Contorion Markenranking 2017

Markenranking Gewinner KnipexHand- und Heimwerker gibt es viele und jeder von ihnen benötigt auch das passende Werkzeug. Wer sich einmal auf eine Marke eingearbeitet hat, wird meistens hiervon nicht mehr abweichen. Doch in jedem Jahr kommen auch neue Hand- und Heimwerker dazu, die ebenfalls Werkzeug für die Arbeit nutzen müssen – aber – sie wissen vielleicht nicht genau, was sie nehmen sollen.

Sie fragen bei Freunden und Mitarbeitern, schauen im Internet über Kundenmeinungen und informieren sich im Fachhandel. Genau diesen Weg geht man bei Contorion Markenranking 2017, hier werden viele Marken, die 25 beliebtesten, zusammengefasst und Kunden werden über diese Marken befragt. Damit kann sich jeder der möchte, hier ein gutes Bild machen und das passende Werkzeug für sich auswählen.

Wie läuft eine Befragung ab für Contorion Markenranking?

Am wichtigsten sind natürlich die Kunden, die befragt werden – und es müssen die entsprechenden Markenfirmen ihr Erlaubnis geben, hier an einer Umfrage teilzunehmen. Damit man sich auch wirklich ein

Markenranking Gewinner Gedore

Bild machen kann, wurden über die Homepage und Newsletter von Contorion und über Facebook die Kunden aufgerufen, ihre Meinung abzugeben.

1.326 Teilnehmer haben im Gesamten an der Umfrage teilgenommen. Sie urteilten über 25 Markenhersteller. Hierbei gab es dann noch 10 Unterkategorien, die jeweils mit 5 Stimmen belegt wurden. Da kam so einiges zusammen, das nun ausgewertet werden musste.

Welche Kategorien waren entscheidend?

Da es ja um Hand- und Heimwerken geht, wurde natürlich auch das wichtigste Werkzeug aus diesem Bereich ausgewählt. Damit ein breites Spektrum abgedeckt werden kann, denn fast alles, was in einem Werkzeugkoffer zu finden ist, wurde getestet und von den Kunden bewertet – wurden 10 Kategorien festgelegt. Herausgekommen sind sehr eindeutige Ergebnisse.

Wer ist der Sieger?

Für jeden der Bereiche gibt es einen Sieger, da nicht jede Firma alles herstellt, ist sie auch nur dort vertreten, wo sie ihre Schwerpunkte hat.

Bohrmaschinen werden immer benötigt, die Ansprüche sind daher recht hoch. Eine einfache aus dem Baumarkt muss nicht schlecht sein, doch wer ist der wirkliche Sieger dabei – es war recht eindeutig die Marke Bosch, die vor Makita und Festool auf dem Treppchen landete.

– Eine Stichsäge muss sehr exakte Wege gehen und diese beschreitet wohl Festool am besten, gefolgt von den Marken Bosch und Makita

– Für Winkelschleifer ist Leistungsstärke ein wichtiges Kriterium und vor allem auch das einfache Bedienen – hier kam Bosch auf das Siegertreppchen, gefolgt von Makita und Fein
Zangen gehören mit zu den wichtigsten Kleinwerkzeugen und ihre Kraftübertragung ist dabei ein wichtiger Punkt. Hier konnte Knipex die meisten Punkte sammeln, vor Hazet und Gedore punktgleich mit Wiha

– Bei den Schraubendrehern, die viel genutzt werden und dabei gut in der Hand liegen sollten, konnte Wera vor Wiha und Hazet überzeugen.

Drehmomentschlüssel haben viele Aufgaben die sie meistern müssen und dabei kann Hazet am besten helfen, gefolgt von Gedore und Stahlwille

– Bei den Schraubenschlüsseln kommt es darauf an, dass sie passgenau sind und auch gut in der Hand liegen. Hier haben Gedore und Hazet punktgleich überzeugt, gefolgt von Stahlwille und Proxxon

– Da auch Arbeitssicherheit zu wichtigen Faktoren gehört, sollten auch Arbeitsschuhe getestet werden. Hier konnte die die Firma Atlas als Sieger hervorkommen, gefolgt von Puma und Remisberg

– Gereinigt werden muss fast alles an Werkzeug oder zu bearbeitenden Materialien. Daher setzen viele Hand- und Heimwerker Aerosole ein. Sie kamen daher mit in die Kategorien und es überzeugte, übrigens wie im Vorjahr, die Firma WD-40, auf dem zweiten Platz Caramba und den dritten holte sich die Firma Stier.

– Alles möchte verstaut werden, dazu werden Werkstattwagen vielerorts eingesetzt. Sind sie aber auch immer dafür tauglich? Hazet hat es bewiesen, ein Werkstattwagen hat Vorteile. Gedore und Stahlwille sind auch hier mit auf den Treppchen gelandet.

Dies ist nur ein kurzer Überblick über das Projekt Contorion Marketing 2017. Viele weitere Informationen können über das Internet unter https://www.contorion.de/markenranking abgerufen werden. Hier steht auch eine pdf zur Verfügung, die alle Ergebnisse genauer auflistet.

Das könnte Dich auch interessieren