FESTOOL OF 1010 Oberfräse Test

FESTOOL OF 1010

FESTOOL OF 1010
9.6

Bewertung

10/10

    Vorteile

    • Niedriges Gewicht und Einhandbedienung
    • Mehr Sicherheit dank Schnell-Bremse
    • MMC Electronic für materialgerechtes Arbeiten
    • Einfacher Fräserwechsel dank Spindelstopp
    • Im Frästisch integrierte Spanabsaugung

      Die FESTOOL Oberfräse OF 1010 EBQ-Plus ist ein erstklassige Oberfräse, die zwar nicht kostengünstig, dafür aber sehr hochwertig ist. Modell überzeugt mit einer exzellenten Verarbeitung und lässt sich einfach und sicher bedienen. Ein weiterer Pluspunkt des Geräts ist die überzeugende Technik, die eine hohe Leerlaufdrehzahl und Leistung bietet, sodass verschiedene Materialien zuverlässig, schnell und ohne Probleme bearbeitbar sind.

      Einsatzgebiet

      festool-oberfraese-of-1010Die FESTOOL Oberfräse OF 1010 EBQ-Plus im neuen Systainer T-LOC hat ihren Anwendungsschwerpunkt im Bereich von abfasen, falzen, polieren und fräsen. Zusätzlich können im Holz Vertiefungen hergestellt werden, um Topfbänder und Beschläge einzulassen.

      Durch das durchdachte, technologisch ausgereifte Führungssystem stellen das Nuten von Rückwänden, das Gratleisten einlassen sowie das Fräsen von Gipskarton keine großen Probleme dar. Der schicke Allrounder kann auch dafür eingesetzt werden, im Möbelbau Systemlochbohrungen, für die Aufnahme von Bodenträgern anzufertigen.

      Stärken der FESTOOL Oberfräse OF 1010 EBQ-Plus

      Besonders durchdacht sind das niedrige Gewicht und die perfekte Einhandbedienung. Das Gerät lässt sich bequem mit einer Hand bedienen und verwenden.

      festool-oberfraese-of-1010-ebq-plus-testAuf den ersten Blick mag die Fräse zwar recht unhandlich erscheinen, mit etwas Übung ist sie aber problemlos verwendbar. Das Gewicht liegt circa 2,4 kg, sodass das Gerät nicht zu schwer ist.

      Für geübte Handwerker ist das Gewicht nicht zu schwer, für Personen, die seltener schwer arbeiten, wird eventuell ab und zu eine Pause zwischen der Arbeit notwendig.

      Insgesamt fällt die Arbeit aufgrund der leichten Führung als recht leicht aus, sodass das Modell für viele Personen empfohlen werden kann.

      Ausstattungsmerkmale der Festool OF 1010 Oberfräse

      • Einfacher Fräserwechsel dank Spindelstopp
      • Einfache und 1/10 mm-genaue Einstellung der Frästiefe
      • MMC Electronic für materialgerechtes Arbeiten
      • Niedriges Gewicht und Einhandbedienung
      • Mehr Sicherheit dank Schnell-Bremse
      • Kanten abrunden, abfasen, falzen und profilieren
      • Inkl. Führungsschiene FS 800/2
      • Inkl. Spanfänger, Fräserbox, Bedienungswerkzeug

      Leistung und Technik

      Die FESTOOL Oberfräse OF 1010 EBQ-Plus wartet mit einer Leistung von 1010 Watt auf, was für eine leicht zu bedienende Fräse dieser Art sehr stark ist. Die Oberfräse im Test verfügt über die notwendige Power, um verschiedene Materialien intensiv zu bearbeiten.

      festool-oberfraese-of-1010-ebq-plusHarte Materialien stellen kein Problem für das Modell dar und Handwerker können mit dem Gerät und der Kraft vielseitig und zuverlässig arbeiten. Mit einer Leerlaufdrehzahl von 10.000 bis 24.000 U/min lässt sich intensiv arbeiten. Die Fortschritt beim Arbeiten gelingt recht schnell, da sich verschiedene Stück sehr zügig fräsen lassen.

      Die FESTOOL Oberfräse ist mit der Schnell-Bremse OF 1010 EBQ ausgestattet, die besonders zuverlässig und schnell arbeitet. Hierdurch erhöht sich die Sicherheit, sodass weniger Unfälle passieren und die Wahrscheinlichkeit von Verletzungen geringer ist.

      Gerade auch für unerfahrenere Heimwerker oder Personen, die lange und intensiv mit der Fräse arbeiten möchten und daher eventuell ab und zu etwas unkonzentrierter sein könnten, ist diese Bremse eine tolle Sicherheitsoption. Hierdurch lässt sich die Fräse auch sehr gut in Schulen und Ausbildungswerkstätten verwenden.

      Frästiefe und Spindelarretierung

      festool-of-1010-ebq-plusDie Frästiefe kann zwischen 1 und 10 mm ausgewählt werden, sodass viele Tiefen gut bearbeitbar sind und das Gerät vielseitig eingesetzt werden kann. Die Einstellung ist hierbei leicht zu handhaben, sodass nur ein geringer Aufwand und wenige Unterbrechungen beim Arbeiten anfallen. Die FESTOOL Oberfräse OF 1010 EBQ-Plus ist mit einem Spindelstopp ausgestattet, mit dem sich die verschiedenen Fräsköpfe schnell und bequem austauschen lassen.

      Dies erleichtert die Arbeit zusätzlich und ist eine gute Funktion, um die eigene Effizienz zu steigern. Mit einem Fräshub von 55 mm und Spannzangen von 6 bis 8 mm können viele Werkstücke mit unterschiedlichen Einsätzen ausgerüstet werden. Die FESTOOL Oberfräse verfügt über die MMC Electronic, die für ein materialgerechtes Arbeiten sorgt und gleichzeitig vor Überhitzung schützt.

      Fazit der Oberfräse

      Die FESTOOL Oberfräse OF 1010 EBQ-Plus im neuen Systainer T-LOC eignet sich ideal für die Bearbeitung von unterschiedlichen Materialien. Mit einem Gewicht von 2,4 Kg und einer perfekten Handhabung kann auch über einen längeren Zeitraum optimal gearbeitet werden.

      Die Leistung und die einfache Handhabung erlauben ein effizientes und schnelles Arbeiten, sodass Handwerker und Heimwerker gute Arbeitsergebnisse erreichen können. Einziger Nachteil ist der nicht ganz günstige Preis, der gerade für Privathaushalte ein entscheidender Faktor sein können.

       

      FESTOOL OF 1010
      28 Bewertungen
      FESTOOL OF 1010
      • Einfache und 1/10 mm-genaue Einstellung der Frästiefe. Hohe...
      • Optimale Abstimmung der Fräser zur Tischbohrung verhindert Fehlfräsungen;...
      • Schnelles Abrunden und Fasen von Kantholz, Blockrahmen und Platten....

      Preisaktualisierung am 1.12.2016 um 12:41 Uhr / Preis kann jetzt höher sein

      Das könnte Dich auch interessieren