Makita MT372 Maktec Oberfräse Test

Makita MT372 Maktec

Makita MT372 Maktec
9.3

Gesamtbewertung

9/10

    Vorteile

    • Zahlreiche Einstellmöglichkeiten
    • Inkl. Führungsschuh
    • Kohlebürsten von aussen wechselbar
    • Einfache Frästiefeneinstellung
    • Transparenter Schutz für freie Sicht

      Mit der Makita MT372 Maktec Oberfräse steht Heimwerkern eine leichte und zuverlässige Fräse zur Auswahl. Das leistungsstarke Gerät ist vor allem für kleinere Arbeiten und Ausbersserungen gedacht, kann aber auch für reguläre Fräsarbeiten genutzt werden. Dank des günstigen Preises von ca. 80 Euro kann das Modell auch gut als selten genutzten Ergänzung der eigenen Werkstatt gekauft werden.

      Die Makita MT372 Maktec Oberfräse

      Makita MT372 Maktec Oberfräse TestDie Makita MT372 Maktec ist eine exzellente leichte Fräse, die sich vielseitig für verschiedene Arbeiten nutzen lässt. Die Fräse ist in einer hochwertigen Qualität gearbeitet, sodass sie den Anforderungen an ein zuverlässiges Werkzeug nachkommt. Das Gerät ist stabil gearbeitet und mit einer starken Technik ausgestattet. Die Makita MT372 ist die ideale Wahl, um Fräskanten in Werkstücke einzuarbeiten und Kanten abzurunden.

      Die handliche Oberfräse aus dem Hause Makita verfügt über zahlreiche Einstellmöglichkeiten, die das Arbeiten mit der Einhandfräse deutlich erleichtert. Die kleine Makita eignet sich ideal für den Hausgebrauch, lässt sich aber auch sehr gut mobil verwenden. Sie ist mit unterschiedlichen Zubehörteilen ausgestattet, die die Arbeit erleichtern und weitere Einsatzmöglichkeiten bieten. Teil des Zuberhörs sind unter anderem ein Nutfräser, ein Führungsschuh, ein Montagewerkzeug sowie Spannzangen. Insgesamt steht Heimwerkern eine gute Auswahl an Zusatzoptionen bereit.

      Die Frästiefe lässt sich einfach über eine Drehspindel in der Tiefe einstellen, sodass ein aufwendiges ausjustieren nicht nötig ist – ideal für effizientes Arbeiten. Die Führung des Stromkabels ist ebenfalls sehr gut gestaltet. Es im oberen Bereich des Geräts angebracht, sodass es bei der Verwendung der Fräse nicht stört.

      Die Kohlebürsten, die für die Schmierung und den leichten Lauf verantwortlich sind, lassen sich schnell und einfach von außen wechseln. Insgesamt ist das Modell wirklich gut für noch unerfahrenere Handwerker geeignet, die selbstständig Fräsen möchten.

      Ausstattungsmerkmale der Makita MT372 Maktec Oberfräse im Test

      • Drehzahl-Regelelektronik
      • Einfach justierbare Tiefen-Feineinstellung
      • Transparentes Späneschild für sicheres Arbeiten
      • Kabelclip für sichere Fixierung des Elektrokabels
      • Praktischer Staubsaugeradapter
      • Zirkel, Parallelanschlag und Kopierhülse
      • Ergonomische Handgriffe
      • 1.200 Watt Leistung

      Leistung und Arbeitsmöglichkeiten

      Makita MT372 Maktec Oberfräse im TestMit einer Leistungsaufnahme von 530 Watt verfügt die Makita MT372 Maktec über die notwendige Power, um harte Materialien wie Holz zu bearbeiten. Die Leistung mag sich etwas schwach anhören, allerdings handelt es sich bei diesem Modell auch um eine Einhand-Fräse.

      Diese ist primär für feine Arbeiten, Verbesserungen und einen mobilen Einsatz gedacht, auch wenn sie sich natürlich auch zum Teil wie eine herkömmliche Fräse verwenden lässt. Aufgrund des gedachten Einsatzgebietes ist die Leistung aber absolut ausreichend.

      Dank des geringen Gewichts von 1,4 kg lässt sich mit der Fräse im Test sehr gut arbeiten. Dabei ist es gleich, ob eine Nut gefräst oder Ecken abgerundet werden sollen, da die Power ausreicht und eine hohe Beweglichkeit geboten wird. Über die Werkzeugaufnahme lassen sich unterschiedliche Werkzeuge mit einem Aufnahmedurchmesser von 6 mm nutzen.

      Die Verwendung der kleinen Fräse gestaltet sich recht einfach. Durch ihre schöne Form, die sich sehr kompakt gestaltet, liegt sie gut in der Hand und benötigt wenig Platz zum Verstauen. Der Lärmpegel ist ebenfalls verhältnismäßig gering, sodass die Arbeit etwas angnehmer ist.

      Die Oberfräse in der Praxis

      makita-mt372Mit der Makita MT372 Maktec Einhand-Fräse mit viel Zubehör kann sehr gut gearbeitet werden, wenn es um kleinere Fräsearbeiten geht. Das Gerät liegt sehr gut in der Hand und lässt sich sicher und fest fassen. Die Formgestaltung ermöglicht ein angenehmes Halten in einer Hand, sodass Handwerker zuverlässig arbeiten können.

      Besonders Personen die häufiger arbeiten und kräftige Arme und Hände haben, können lange mit dieser Einhandfräse arbeiten. Aber auch für Anfänger bietet die Makita MT372 Oberfräse eine tolle Möglichkeit, Holz selbstständig zu bearbeiten, ohne ein teures und schwer zu bedienendes Arbeitsgerät zu kaufen. Die Bedienung und Funktionen können leicht ausgeführt werden, sodass ein schnelles und effizientes Werken möglich ist.

      Fazit des Tests

       Die kleine und kompakte Makita MT372 Maktec ist der perfekte Begleiter für den Heimwerker, der kleiner Umbauarbeiten eigenständig bewerkstelligen möchte. Gerade feinere Arbeiten wie das Abrunden von Kanten oder die Einarbeitung von Fräskanten in Werkstücke lassen sich mit diesem Modell gut durchführen. Mit der kleinen Maschine ist es Makita gelungen ein Highlight im Bezug auf Preis und Leistung zu setzen.
      Makita MT372 Maktec
      37 Bewertungen
      Makita MT372 Maktec
      • Aufnahme: 1/2 "
      • inkl. Führungsschuh
      • zahlreiche Einstellmöglichkeiten

      Preisaktualisierung am 1.12.2016 um 12:41 Uhr / Preis kann jetzt höher sein

      Das könnte Dich auch interessieren